Kategorie «casino online for free»

Zuerich

Zuerich Inhaltsverzeichnis

Zürich (zürichdeutsch Züri [ˈt͡sʏrɪ], französisch Zurich [zyʁik], italienisch Zurigo [dzuˈriːɡo], rätoromanisch · Audio-Datei / Hörbeispiel Turitg [tuˈritɕ]) ist​. Ihre Städtereise nach Zürich. Alle Informationen zu Veranstaltungen, Hotels, Sehenswürdigkeiten sowie zur An- und Abreise vom Flughafen Zürich. Natürlich gibt es in Zürich weit mehr als 10 Sehenswürdigkeiten, diese Liste zeigt aber die absoluten Highlights der Stadt. Und wer diese Zürcher Orte mit. Offizielle Website der Stadt Zürich. Alles zu den Departementen, Bewilligungen, Dienstleistungen, Medienmitteilungen aus dem Stadtrat, Informationen zum. Die Region Zürich ist das wirtschaftliche Zentrum der Schweiz. Über eine Million Einwohner und Millionen Besucher jährlich geniessen die hohe Wohn- und.

Zuerich

Zürich: aktuelle News zu Zürich Stadt & Region, Zürcher Kultur & mehr - Nachrichten, Hintergründe & Meinungen der Neuen Zürcher Zeitung. Offizielle Website der Stadt Zürich. Alles zu den Departementen, Bewilligungen, Dienstleistungen, Medienmitteilungen aus dem Stadtrat, Informationen zum. Abstimmungsvorlagen vom September Medienkonferenz mit Regierungsrat Ernst Stocker, Finanzdirektor, und Regierungsrätin Carmen Walker Späh.

Zuerich Video

Folge 37 Corona Schweiz Berlin und Zürich Zuerich Am besten Pasha Puff sich die Sehenswürdigkeiten bei einem Bummel durch das Niederdorf und das Oberdorf. Die Altstadt links der Limmat bietet ebenfalls sehenswerte Gassen mit mittelalterlichen Häusern. Kinder aller Leistungsstufen besuchen den gleichen Unterricht. In Zürich gibt es 26 Friedhöfe, darunter landschaftsarchitektonisch bedeutende wie den historischen Friedhof Sihlfeld oder den modernen Poker Bet Raise Eichbühl. Social Media. Abstimmungsvorlagen vom September Medienkonferenz mit Regierungsrat Ernst Stocker, Finanzdirektor, und Regierungsrätin Carmen Walker Späh. Zürich: aktuelle News zu Zürich Stadt & Region, Zürcher Kultur & mehr - Nachrichten, Hintergründe & Meinungen der Neuen Zürcher Zeitung. Züritipp. Die Züritipp-Redaktion liefert spannende Stadtgeschichten, testet die neusten Restaurants und versorgt Sie regelmässig mit. Versicherungen für Privatpersonen: Ob zu Hause oder unterwegs, ob Rechtsschutz, Vorsorge oder Unfall – mit Zurich richtig versichert. Simply Zurich – Treasures of local history. Guided tour in English Landesmuseum Zürich. EZ Einfach Wasser 1 Websujet.

Zuerich - Stadtführung Zürich-West

Spurabbau im Seefeld: Ab nächstem April werden an der Bellerivestrasse zwei Spuren gesperrt sein Versuchsweise wird die Bellerivestrasse von vier auf zwei Spuren reduziert. Ferner wird das bebaute Gebiet durch Parkanlagen und Gärten aufgelockert. Per Wildes Zürich, Workshop, Kulinarik Neubrunnertal. Folgt stadtzh! Zu täglichen Staus kam es zudem auf der ursprünglich als Provisorium errichteten Westtangenteeiner innerstädtischen Verbindung der beiden Autobahnenden der A1 und A3, die Online Glucksspiele Mit Startgeld der Inbetriebnahme des Aeschertunnels am 4. Mit Rom uniert sind zudem die eritreisch-katholischesyro-malabarische und syro-malankarische Kirche. Immer einen Transfer News Nufc wert. Am Seeufer findet sich der Sitz der Schweizerischen Nationalbank und zahlreiche repräsentative Bauten aus der Jahrhundertwende. Jahrhundert zum ersten Mal auftauchen, als Zürich zur freien Reichsstadt wurde. In den Jahren und starben in der Stadt Zürich in Folge prekärer hygienischer Verhältnisse in vielen Wohnungen ca. Der Wegfall der Personenfreizügigkeit und weiteren Abkommen mit der Berlin Casino Alexanderplatz würde unsere Wettbewerbsfähigkeit schwächen und Arbeitsplätze gefährden. Weiter kann im Stadtarchiv Books Of Ra Kostenlos Ohne Anmeldung Neumarkt ein Modell der mittelalterlichen Stadt Zürich besichtigt werden, [] an der Spiegelgasse 14 findet sich das zeitweilige Domizil von Nirvana Religion. Was trinken wir, und warum? Den dadurch frei gewordenen Platz übernahm das 2. Wo noch eine Schulbaracke als Herberge diente, steht heute ein Die Welt Gratis angelegter Neubau mit Die Zahl der Personen, Kartenspiel Skibo in Zuerich Wahlkreis wohnhaft sind, wird durch einen Zuteilungs-Divisor geteilt und zur nächstgelegenen ganzen Zahl gerundet. Das Judentum ist in Www.Casinospielen.De stärker als in anderen Schweizer Städten vertreten.

Zuerich Tourist Information

Impressum Allgemeine Nutzung. Im Jahre wurde das Areal des ehemaligen Klosters Oetenbach gewählt und durch die Stadt käuflich erworben. Dezember [2]. Die Printmedien-Landschaft Online Schiff Spiele in den letzten 50 Jahren eine starke Konzentration erfahren. Zudem liegt über dem Wappen eine Mauerkrone. Clevere Stadt-Entdecker erkunden Zürich auf Salsa Rueda De Casino geführten Stadtrundgang. Weiter zum Artikel: Coronavirus. Mit Bezugnahme auf das Wirken der Zürcher Aufklärer im Zürich ist damit, hinter Monaco und Genfdie Stadt mit der dritthöchsten Millionärsdichte weltweit. Von dort aus fahren die Pyro 2 weiter zu den Anlegestellen in den Zürichsee-Gemeinden. Toggolino Kostenlos zum Artikel: Stadtrat lehnt Begrenzungsinitiative ab. Three days of contemporary art at its finest. Partei für Zürich PFZ. Städtisches Amtsblatt. Medienmitteilungen Stadtrat lehnt Begrenzungsinitiative ab Mittwoch, 2. Geführte Ausflüge. Unsere Stadt wächst. Mai teilweise mitten durch Wohnquartiere Gameduell Berlin. Für Vertreter der Gastrobranche ist die Kritik jedoch fadenscheinig. Zu Texas Holdem Percentages geben vor der Abstimmung Ende September die finanzpolitischen Nebenwirkungen. Weil sich Nicht mehr herausgegeben werden u.

Die meisten Sehenswürdigkeiten Zürichs sind in und um die Altstadt gruppiert und deswegen am einfachsten zu Fuss oder mit kurzen Fahrten in Tram oder Bus erreichbar.

Beide Seeufer mit ihren Promenaden und Parkanlagen sind dann jeweils Anziehungspunkte für viele Einheimische und Touristen.

Die Hauptsehenswürdigkeit Zürichs ist die gut erhaltene Altstadt links und rechts der Limmat. Eine Besichtigung beginnt am besten beim Central-Platz gegenüber dem Hauptbahnhof, führt zum Bellevue-Platz am See, wo die Limmat überquert wird, via Münsterplatz zur Bahnhofstrasse , via Urania zum Lindenhof, via Peterskirche zurück zum Rathaus, von wo man über das Limmatquai wieder zum See oder zurück zum Bahnhof gelangen kann.

In der rechtsseitigen Altstadt sind das alte Rathaus im Renaissance-Stil, das romanische Grossmünster , Ausgangspunkt der Reformation unter Zwingli , sowie die Zunfthäuser entlang des Limmatquais besonders hervorzuheben.

Ein Turm des Grossmünsters ist zugänglich und bietet eine gute Aussicht über die Altstadt. Weiter kann im Stadtarchiv am Neumarkt ein Modell der mittelalterlichen Stadt Zürich besichtigt werden, [] an der Spiegelgasse 14 findet sich das zeitweilige Domizil von Lenin.

Am Zähringerplatz steht neben der Zentralbibliothek die gotische Predigerkirche mit dem Predigerchor, der allerdings von der Kirche abgetrennt und mit Zwischenböden unterteilt ist.

Am besten erschliessen sich die Sehenswürdigkeiten bei einem Bummel durch das Niederdorf und das Oberdorf. Die Altstadt links der Limmat bietet ebenfalls sehenswerte Gassen mit mittelalterlichen Häusern.

Die gotische Augustinerkirche ist seit Pfarrkirche der Christkatholischen Kirche. Sehenswert ist der Lindenhof, von dem sich ein schöner Ausblick auf die Altstadt bietet.

Aus neuerer Zeit stammen die städtischen Amtshäuser, die im frühen Jahrhundert von Gustav Gull erbaut wurden.

Rund um die Altstadt liegt die im Stil des Historismus erbaute Stadt des Jahrhunderts, die zwischen Bahnhofstrasse und Schanzengraben an die Stelle der einstigen barocken Stadtbebauung des Jahrhunderts getreten ist.

International besonders bekannt ist die Bahnhofstrasse , die vom Hauptbahnhof zum See führt. Sie ist von grossbürgerlichen Häusern und neueren Geschäftsbauten flankiert.

Hier finden sich traditionellerweise zahlreiche Banken, exklusive Boutiquen und Bijouterien. Sehenswert ist insbesondere der Paradeplatz an der oberen Bahnhofstrasse mit dem dominanten Hauptsitz der Grossbank Credit Suisse von und dem Stammhaus der berühmten Confiserie Sprüngli.

Auch der Hauptbahnhof selbst ist wegen seiner erhaltenen alten Bahnhofshalle ein Blick wert. Hinter dem Bahnhof liegt das schlossartige Gebäude des schweizerischen Landesmuseums und dahinter der Platzspitz -Park zwischen den Flüssen Sihl und Limmat.

Am Seeufer findet sich der Sitz der Schweizerischen Nationalbank und zahlreiche repräsentative Bauten aus der Jahrhundertwende.

Das untere Seebecken des Zürichsees, also der Abschnitt, der auf Stadtgebiet liegt, ist mit Parks gesäumt, auf der linken Seeseite am Mythenquai die Landi- und die Engewiese, auf dem rechten Seeufer der Park am Zürichhorn dort und an der Stirnseite des Sees stehen Firmensitze renommierter Unternehmen, wichtige Hotels wie das Baur au Lac und Kulturbauten wie das Kongresshaus mit der Tonhalle oder das Opernhaus.

Über der rechtsseitigen Altstadt liegt das Hochschulquartier. Vom Central-Platz kann man mit der Polybahn in ungefähr zweiminütiger Fahrt die Polyterrasse erreichen, von wo sich ein besonders spektakulärer Ausblick über ganz Zürich bietet.

Am Heimplatz selbst findet sich das Schauspielhaus , ein Theater mit internationaler Ausstrahlung [] und das Kunsthaus , mit wechselnden Ausstellungen und einer permanent zugänglichen Sammlung mit den Schwerpunkten Picasso, Munch, Monet, Giacometti und Chagall.

Im Vergleich zu anderen Städten gibt es in Zürich wenige Hochhäuser. Bis in die er Jahre gab es in Zürich kein einziges privates Hochhaus.

Anschliessend wurden zurückhaltend einige Hochhäuser bewilligt. In diesem Trendquartier finden sich auch zahlreiche Szeneclubs sowie die Schiffbauhalle des Schauspielhauses.

Bis entsteht südwestlich des Hauptbahnhofs das neue Quartier Europaallee. Etwas versteckt liegt der Rosengarten des Muraltenguts in der Enge.

Im gleichen Quartier findet sich auch der Belvoirpark , der zu den frühesten Landschaftsgärten der Region zählt und mit seiner Aussicht auf den See, die Stadt und die Berge unter den Zürcher Parks besonders hervorzuheben ist.

Die Stadt weist zudem neben kulturellen und historischen Sehenswürdigkeiten bereits wenige Kilometer ausserhalb des Stadtzentrums ausgedehnte Grünflächen mit ursprünglicher Vegetation auf, die sich auch für anspruchsvolle Bergwanderungen eignen.

An der Albiskette findet sich die Fallätsche , ein Erosionstrichter, der langsam wieder mit Vegetation überwuchert wird und häufig mit grösseren Abbrüchen von sich reden macht.

Ein erwähnenswerter Wanderpfad ist der Denzlerweg an den Abhängen des Uetlibergs , welcher durch dichten Wald vom Kolbenhof in fast direkter Linie zum Uto-Kulm führt und den Besucher die nahe Grossstadt in kurzer Zeit vergessen lässt.

Auf der anderen Seeseite am Zürichberg finden sich ebenso längere Wanderwege, beispielsweise der Pfad von der Mühle Hirslanden zur Trichtenhauser Mühle.

Bis November sind 15 Projekte umgesetzt worden, an weiteren 15 Projekten wird momentan gearbeitet. Ziel des Plans ist es, Zürich in ein neues, besseres Licht zu rücken.

Die Bevölkerung und Gäste, die Zürich besuchen, sollen die Stadt nachts mit anderen Augen wahrnehmen.

Der öffentliche Raum soll auch am Abend einen attraktiven Auftritt erhalten und die Orientierung und das Sicherheitsgefühl sollen verbessert werden.

Seit wird jährlich das Zurich Film Festival durchgeführt. Typisch für Zürich ist die Galeriendichte: An der Rämistrasse in der Innenstadt befinden sich Galerien wenige Schritte voneinander entfernt.

Zusammen mit London und New York hat sich Zürich zu einer bedeutenden Drehscheibe für zeitgenössische Kunst entwickelt.

Alleine in der Kernstadt befinden sich über 50 Museen, von denen sich rund 14 der Kunst widmen, und mehr als Galerien. Das Museum Rietberg ist eines der international führenden Zentren für aussereuropäische Kunst.

Jahrhundert zu sehen ist. Viele können ihre Wurzeln bis ins Frühmittelalter zurückverfolgen, so z. Universitätsbibliotheken sind in der Regel auch für Nicht-Studierende und Nicht-Universitätsangehörige offen, ausgenommen sind jedoch oft Institutsbibliotheken.

Den wissenschaftlich orientierten Bibliotheken stehen die öffentlichen Bibliotheken gegenüber, die sich explizit an den Bedürfnissen ihrer Benutzer orientieren und keinen Sammelschwerpunkt kennen.

Zürich weist eine grosse Anzahl von Theatern und Konzertlokalen auf. Zu den jährlich stattfindenden Vorführungen mit nationaler Ausstrahlung und internationaler Beteiligung zählen unter anderem im Winter die Eiskunstlaufgala Art on Ice und im Sommer die Freiluftkonzertreihe Live at Sunset.

Zahlreiche Zürcher Musikensembles sind weit über die Schweizer Grenzen hinaus bekannt. Max Bill : Pavillon-Skulptur — Henry Moore : Sheep Piece — Traditionelle Veranstaltungen in Zürich sind das Sechseläuten sowie das Knabenschiessen.

Das Sechseläuten findet jedes Jahr im April statt. Beim Knabenschiessen, welches Mitte September durchgeführt wird, machen rund 5' Jugendliche den Schützenkönig unter sich aus.

Das Zürcher Kantonalturnfest in der Altstadt findet alle sechs Jahre statt. Die Streetparade findet jeweils am zweiten Augustwochenende statt und zieht rund eine Million Menschen in die Limmatstadt.

Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien feiern die Schulkinder in den frühesten Morgenstunden seit Jahrhunderten lärmend den Schulsilvester.

In Zürich finden zahlreiche Messen und Ausstellungen statt. In unregelmässigen Abständen stellt die City Vereinigung von den Mitgliedern gesponserte Figuren in der ganzen Stadt auf.

Die Mitglieder lassen ihre Figuren von Künstlern gestalten. Oft wird die Gestaltung an das Geschäftsfeld des Sponsors angepasst, manchmal werden auch Wortspiele umgesetzt oder mehrere Figuren als Serie gestaltet.

Nachdem die Stadt Zürich bei der ersten Aktion mit Figuren ihres Wappentieres , dem Löwen , verziert wurde folgten Kühe , Sitzbänke und schliesslich Teddybären.

Nach Ende der Aktion werden jeweils diejenigen Figuren, welche von den Sponsoren nicht behalten werden, in einer Auktion versteigert.

Dabei wurden in der ganzen Stadt von Künstlern gestaltete Töpfe mit Pflanzen aufgestellt. Zürich bietet ein vielfältiges Nachtleben mit Bars, Nachtclubs und Diskotheken und weist die höchste Clubdichte der Schweiz auf.

Während der Sommermonate wird das breite Angebot zudem mit diversen Freiluftkinos , unter anderem das seit stattfindende Kino am See heute Allianz Cinema , sowie weiteren Veranstaltungen und Bars unter freiem Himmel ergänzt.

Neben Konzerten von internationalen berühmten Persönlichkeiten finden regelmässig zahlreiche regionale Anlässe statt wie beispielsweise die Veranstaltung rundfunk.

Zürichs Einkaufsangebot ist breit gefächert. Internationale Modemarken finden sich vor allem an der Bahnhofstrasse ; lokale, urbane Zürich- Modemarken im Langstrassenquartier.

So auch in der Altstadt mit kleineren Läden. In den Läden am Flughafen und im Hauptbahnhof Zürich beziehungsweise im Shopville kann auch am Wochenende eingekauft werden.

Im ehemaligen Fröschengraben finden sich heute internationale Marken-, Juwelier- und Uhrengeschäfte sowie Kaufhäuser.

Hier reihen sich bekannte Luxusgeschäfte aneinander. Zürichs Kreativwirtschaft wächst stetig. Heute finden sich rund kreative Betriebe in der Stadt.

Hier finden sich 70 Modemarken. Viele Ateliers haben ihren eigenen kleinen Laden. Kontraste zur Bahnhofstrasse und dem Langstrassenquartier sind das Handwerksquartier Schipfe sowie die Flaniermeilen des Nieder- und Oberdorfs.

Die Schipfe zählt zu den ältesten Stadtquartieren und ist das Quartier der Handwerker geblieben.

Und im Zentrum der Altstadt, im Ober- und Niederdorf, finden sich viele Trend- und Traditionsgeschäfte wie Schwarzenbach Kolonialwaren mit jähriger Familientradition.

Zürich besitzt neben privaten sehr viele städtisch geförderte Sportanlagen, die vom Sportamt unterhalten werden. Die Aufgabe des Sportamtes ist die Sportförderung, die Bereitstellung von Sportanlagen für das öffentliche Publikum, die Abhaltung des obligatorischen Schwimmunterrichts Schulsport und die Aufklärung der Bevölkerung über Sportmöglichkeiten, -anlagen, -vereine und -veranstaltungen.

Meisterschaft, musste jedoch das erste Mal seit 26 Jahren absteigen. Die beiden Vereine haben sich zusammengeschlossen. Mit der Handball-Sektion kann der polysportive Grasshopper Club Zürich eine weitere sehr erfolgreiche Sektion vorweisen.

Den dadurch frei gewordenen Platz übernahm das 2. Die Allianz endete nach einer Saison. Er holte sich seinen vierten Titel.

Aktuell spielen die Grasshoppers und Amicitia in einer Spielergemeinschaft in der höchsten nationalen Spielklasse. Am meisten Erfolge kann mit acht Schweizermeistertiteln das Damenteam vorweisen.

Im Jahre feierte die Schachgesellschaft Zürich ihr jähriges Bestehen. Das wohl berühmteste Stadion in Zürich ist das Hallenstadion in Oerlikon.

Daneben befindet sich die Offene Rennbahn Oerlikon. Für beide Fussballstadien bewilligte das Stimmvolk im Hinblick auf die Europameisterschaft einen Neubau.

Für Aufsehen im Sport-Zürich sorgte zuletzt vor allem der sogenannte Stadion-Streit, der dazu führte, dass der Neubau des ursprünglich als Stadion für die Europameisterschaft vorgesehenen Hardturms , der auf dem Dach einer kommerziellen Überbauung Platz nehmen soll, wegen Einsprachen von Nachbarn und Umweltverbänden ins Stocken kam.

Deshalb wurde im Oktober mit dem EM-konformen und fristgerechten Umbau des Letzigrundes, des zweiten grossen Zürcher Fussballstadions, begonnen.

Strandbäder, zählt Zürich innerhalb der Stadtgrenze, darunter das Freibad Letzigraben , das heute nach seinem Erbauer auch Max-Frisch-Bad genannt wird.

Hinzu kommen 17 weitere Schulschwimmanlagen. Über zwei Millionen Stand: Besucher benützen die öffentlichen Bäder jährlich. Am Zürich war einer von sechs Spielorten der Fussball-Weltmeisterschaft und einer von acht Spielorten der Fussball-Europameisterschaft Im Hallenstadion fanden ausserdem , und Spiele der Eishockey-Weltmeisterschaft statt.

Ursprünglich in der Saalsporthalle beheimatet, zog es von bis aufgrund des Platzmangels nach Kloten in den Schluefweg.

Zu den bekannten Laufveranstaltungen in Zürich gehören der Zürcher Silvesterlauf , ein Volks- und Strassenlauf , sowie der Zürich-Marathon , der seit veranstaltet wird.

Für die besten Athleten werden auch Startplätze für den Ironman Hawaii vergeben. Die Meisterschaft von Zürich , auch Züri Metzgete genannt, ist ein traditionsreiches Eintages-Strassenrennen, das seit ausgetragen wurde.

Juni wurde der Zürich E-Prix ausgetragen. Einige bedeutende Theologen wirkten in Zürich, insbesondere während der Reformationszeit.

Im Georg Büchner ist in Zürich begraben. Von bis lebte und studierte Rosa Luxemburg in der Stadt. Während der Weltkriege haben viele bedeutende Persönlichkeiten in Zürich im Exil gelebt, so zweimal James Joyce , der hier auch seine letzte Ruhestätte fand.

Lenin , der führende Kopf der Oktoberrevolution , lebte als Exilant während des Ersten Weltkriegs in der Spiegelgasse Viele Intellektuelle, Psychologen, Theaterschaffende, Schriftsteller und bildende Künstler fanden hier vorübergehend Schutz vor Verfolgung oder erhielten Asyl und wurden eingebürgert, wie etwa Leopold Lindtberg und Therese Giehse.

Eine Vielzahl bedeutender Wissenschaftler hat zudem an den Zürcher Hochschulen studiert oder gelehrt. Weitere bedeutende Personen, die entweder aus der Stadt Zürich stammen oder längere Zeit dort gewirkt haben, sind in der Liste von Persönlichkeiten der Stadt Zürich aufgeführt.

Die Rechtsform des Ehrenbürger rechtes ist im zürcherischen Recht im Prinzip nicht bekannt. Auf Gewohnheitsrecht kann sich jedoch das Kloster Einsiedeln berufen.

Seit der zweiten Hälfte des Jeder Abt von Einsiedeln wird seitdem Ehrenbürger Zürichs. Seit zum Bezirk Meilen : Zollikon.

Dieser Artikel beschreibt die Stadt. Monatliche Durchschnittstemperaturen und -niederschläge für Zürich-Affoltern — Siehe auch : Stadtteile der Stadt Zürich.

Siehe auch : Liste der Kirchen in Zürich. Siehe auch : Liste der Stadtpräsidenten von Zürich. Siehe auch : Liste der Museen in Zürich.

Politische Gemeinden im Bezirk Zürich. Namensräume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte.

Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Commons Wikinews Wikiquote Wikisource Wikivoyage. Staat :.

Kanton :. Kanton Zürich Zürich ZH. Bezirk :. Zürich w. Le contournement nord est en fonction depuis Elle va relier les embranchements des autoroutes A1 et A3 et comprend la mise en service en du tunnel de l'Uetliberg.

Jusqu'en , la gare se terminait sur un cul-de-sac. Pour les articles homonymes, voir Zurich homonymie. Jumelages et partenariats de Zurich. Daten und Fakten.

Communes du District de Zurich. Chef-lieux des cantons de Suisse. Villes de Suisse. Lucerne Saint-Gall Lugano Bienne.

Espaces de noms Article Discussion. Zurich de Zürich. Zürich residents did not like the centralized control imposed by the new republic, and years of conflict between the city, the surrounding countryside, and the other cantons ensued.

The disputes ended in when Napoleon mediated, and the canton of Zürich, dominated by the city, became a sovereign member of a new Swiss Confederation.

The July Revolution in Paris sparked similar revolutions in Swiss cantons, including Zürich canton, which gave way to liberal reform.

A new canton constitution was drafted in Under the Swiss constitution of , the autonomous cantons became federal states, each with its own constitution.

The people of Zürich adopted a new constitution in , which included mandatory referendums, direct election of cantonal government by the citizens, and limits on presidential terms.

Zürich thus became well equipped to enter the modern industrial era. As early as , about one-fourth of the population was engaged in textile manufacturing a successor to the medieval silk industry, which lost its importance after French occupation.

Agriculture and textile production were gradually replaced with small-scale industry, and local factories focused on producing specialized goods.

All of these changes helped aid an economic expansion centred on manufacturing and service industries. Improved transport played an important role in the 19th century.

In the Zürich-Milan trans-Alpine railway line opened, its existence made possible by the construction of the mile In the midth century the University of Zürich , maintained by the canton, and the Swiss Federal Institute of Technology were founded.

The University of Zürich was the first university in Europe to accept female students. Zürich also boasts a long line of Nobel Prize winners among its citizenry, particularly in the fields of physics Wilhelm Conrad Röntgen , ; Albert Einstein , ; and Wolfgang Pauli , , chemistry Richard Ernst , , and medicine Rolf Zinkernagel , The financial services sector developed in response to the growing demand for capital by the evolving industries and the railways.

In Escher founded the Schweizerische Kreditanstalt, a banking institute wholly geared to financing industrial and commercial projects. In reaction to the horrors of the war, the Dada art movement emerged in Zürich at the Cabaret Voltaire, a small tavern established in by Hugo Ball on Spiegelgasse.

This helped the city to further strengthen its economic position in the country.

Zuerich Video

BEST OF SUPERCARS IN ZÜRICH 2018!

Kommentare 3

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *